BesserQwisser: Die Schlauesten hören hr-iNFO
September 18, 2018
Mit kühlem Kopf zum Sieg
Juni 4, 2019
Alle anzeigen

Auftakt im Regierungspräsidium Gießen

Die erste Ausgabe des hr-iNFO BesserQwissers 2019 wurde am Dienstag im Regierungspräsidium in Gießen gespielt. Aktuelle Nachrichten, Politik, Sport oder Religion – kaum eine Kategorie, in der die Gießener nicht fleißig punkteten. Wie so oft sorgten aber vor allem die Schätzfragen für Diskussionen. Wie viele Flüge 2018 am Frankfurter Flughafen starteten und landeten? Da hatten nur die wenigsten auch nur eine ungefähre Vorstellung. Genau so wie von der Anzahl der Nobelpreisträger, die die Uni Marburg in ihrer langen Geschichte hervorgebracht hat.

 

Davon, dass Hessens Behörden stets gründlich arbeiten, durfte sich das Team von hr-iNFO gleich überzeugen. Als die Sieger bereits gekürt waren, das Team „Alle unter einem Dach“ aus dem Dezernat 74 und 73, machten die nur mit einem Punkt Unterschied geschlagenen Kollegen aus der Abteilung Arbeitsschutz auf einen Fehler in der Auswertung aufmerksam. So gab es am Ende zwei Gewinnerteams, die das Regierungspräsidium am 12. September beim Finale vertreten werden.

Damit ging auch ein Wunsch von Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich in Erfüllung, wollte der doch schon bei der Begrüßung mit Qwissmaster Ulli Janovsky verhandeln, dass mehr als ein Siegerteam weiterkommen sollte. Immerhin hatten sich nicht weniger als 19 angemeldet und damit fast zehn Prozent der Mitarbeiter des Hauses. Entsprechend engagiert gingen die Qwisser zu Werke.